Ford Ecoboost Motorschaden

Ford Ecoboost Motorschaden

Die Problematik der Ford 1.0 Liter Ecoboost Motoren

Der 1.0 Liter Ford EcoBoost Motor wird seit 2012 zum Beispiel im Ford Fiesta oder Focus verbaut. Hierbei handelt es sich um einen 3-Zylinder Motor. Die EcoBoost Motoren sind kompakte Kraftpakete, welche in Sachen Leistung und Drehmoment locker mit größeren Motoren mithalten können. Hierbei wird hochverdichtete Luft in den Motor gepresst, was zu einer zusätzlichen Leistungssteigerung führt.

Warum kommt es zum Motorschaden?

Ford EcoBoost Motorschaden

Diese Komprimierung führt allerdings sehr oft zur Überbelastung der Motoren. Dies lässt sich auf die zu hohen Temperaturen, welche während der Fahrt entstehen, zurückführen. Hierdurch steigt die Gefahr, dass der Zylinderkopf kleine Risse bekommt. An diesen Rissen tritt daraufhin Kühlwasser aus. Die Folge: Ford EcoBoost Motorschaden!

Ein weiteres typisches Schadensbild an diesem Motor ist der Zahnriemenschaden. Ein Grund hierfür kann die Nutzung von falschem Motoröl sein, da bei diesem Motor nur speziell freigegebenes Motoröl verwendet werden darf. Der Zahnriemen läuft beim EcoBoost Motor mit im Öl. Aus diesem Grund wird dem Motoröl ein spezieller Weichmacher zugesetzt. Dieser verhindert ein Aushärten des Zahnriemens.  Die Folge: Der Zahnriemen trocknet aus und kann reißen, was folglich zu einem Motorschaden führen kann.

Ford EcoBoost Motorschaden? Sie haben Fragen oder hätten gerne ein individuelles Angebot? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir sind von Montag-Freitag von 09.00 - 18.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar oder jederzeit per Mail.

Finanzierung

Ein Motorschaden kommt immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann:

Für Privatkunden besteht die Möglichkeit des Ratenkaufes über easyCredit. Prüfen Sie jetzt ganz einfach und unkompliziert, ob diese Zahlungsart für Sie in Frage kommt.